One-Piece-Flow
Der One-Piece-Flow (auch Single-Piece-Flow genannt) resultiert aus der Fähigkeit eine Mixed-Model-Production aufzubauen, d.h. beliebig zwischen verschiedenen Produktkonfigurationen wechseln zu können. Dabei wird exakt in der Losgröße Eins produziert und nur das jeweilige Produkt fließt bedarfsgerecht entlang der Wertschöpfungskette im Unternehmen zum Kunden.
 
   
Navigation\Lean Wissen\Glossar
  ©